Baustoff­kataloge

Hier dürfen wir Ihnen die übersichtlichen Kataloge unserer Markenlieferanten im Baustoffbereich zur Verfügung stellen.




  • Fabrikstr. 11
    8350 Fehring
    Tel: +43 3155 2368-0
    www: www.liapor.at
    Natürlich aus Ton
    Nur naturreiner und besonders hochwertiger Ton ist für Liapor-Produkte geeignet.
    Der bis zu 180 Millionen Jahre alte Ton, im Zeitalter des Lias entstanden, eignet sich nicht nur besonders gut zur Herstellung eines hervorragenden Produktes, sondern gab ihm auch seinen Namen: Liapor. Das natürliche Rohmaterial wird dabei landschaftsschonend und flächensparend abgebaut.

    Im Feuer geboren
    Die Natürlichkeit bleibt auch bei der Weiterverarbeitung zu Liapor-Tonkugeln gewahrt. Denn das entscheidende Element im Herstellungsprozess bildet das Feuer. Nach sorgfältiger Aufbereitung wird der Rohton bei circa 1.200 °C im Drehrohrofen gebrannt. Dabei verbrennen die gleichmäßig und fein verteilten, organischen Bestandteile des Tons. Die Kugeln blähen sich auf und es entsteht luftporendurchsetzter, keramischer Liapor-Blähton. Auch bei einem Naturprodukt wie Liapor-Blähton lassen sich Gewicht, Größe und Festigkeit exakt steuern.


    Leicht und druckfest
    Dank der natürlichen Bläh-Eigenschaften des Rohstoffs und eines optimierten Produktionsverfahrens entstehen aus einem Kubikmeter Ton bis zu fünf Kubikmeter Liapor-Tonkugeln – diese effiziente Rohstoffausnutzung bildet einen wichtigen ökologischen Aspekt. Liapor besitzt eine ideale Kornform: Die Oberfläche ist mäßig rau und geschlossen. Im Inneren findet sich eine gleichmäßige, feine Porenstruktur. Bei geringem Gewicht verfügt Liapor über eine optimale Kornfestigkeit und damit über beste Voraussetzungen für einen guten Baustoff.


    Schonend mit der Natur umgehen
    Dieser Aufgabe stellt sich Liapor von Anfang an. Dabei ist die Einhaltung der landestypischen Stoffnorm wie DIN 4226 oder ÖNORMEN 13055-1 eine Selbstverständlichkeit. Die Rekultivierung abgebauter Flächen entspricht den neuesten Erkenntnissen und Vorschriften. Die Natur erhält ihre Leihgabe in ökologisch sinnvoller Form zurück. Wenig Rohton ergibt viel Baustoff – ist eine überzeugende Formel, die Abbauflächen schont. Mit aufwändigen Produktionsverfahren über Rauchgasreinigungen bis hin zu problemlos recycelbaren fertigen Bauprodukten schließt sich der Kreis eines umweltbewussten und zukunftssicheren Baustoffes.
  • Perimeter-Dämmungen mit Liapor-GroundLeistungsstarke Hinterfüllung mit Liapor-Ground

    Ob Einfamilienhaus, Bürogebäude oder Industriehalle – das Fundament spielt bei jedem Gebäude die tragende Rolle. Eine besondere Bedeutung kommt dabei dem Raum zwischen Bauwerk und Baugrube zu. Hier sind flexible und leistungsstarke Perimeter-Hinterfüllungen gefragt, die nicht nur vielfältige bauphysikalische Anforderungen erfüllen, sondern auch schnell und einfach einzubringen sind. Daneben müssen Hinterfüllungen auch drainagefähig sein, um Feuchtigkeitsschäden am Bauwerk zu verhindern. Dies gilt insbesondere für Bereiche, die starken Temperaturänderungen oder Frost ausgesetzt sind. Gemäß den geltenden Energie-Einsparverordnungen müssen Perimeter-Dämmungen auch einen wirkungsvollen Wärmeschutz leisten.

    Selbstverdichtendes Schüttgut (Korngröße 1-6 mm rund und gebrochen gemischt)

    Liapor-Ground eignen sich aufgrund ihrer einzigartigen physikalischen Eigenschaften hervorragend zur Baugrubenhinterfüllung. Die luftporendurchsetzten, keramischen Tonkugeln vermindern aufgrund ihrer geringen Trockenschüttdichte von rund 350 kg/m3 gegenüber herkömmlichen Untergründen den Erddruck um den Faktor 2 bis 3. Die Schüttung ist dabei formstabil und selbstverdichtend. Sie staucht sich nachträglich nicht zusammen, ein Kubikmeter Liapor-Ground füllt damit dauerhaft einen Hohlraum von genau einem Kubikmeter aus. Der Eintrag kann auch in schmalste Spalten erfolgen, zusätzliche Rüttler oder Verdichter sind nicht erforderlich.

    Vielfältige bauphysikalische Vorteile

    Daneben bieten Liapor-Ground noch weitere bauphysikalische Vorteile: Liapor-Ground reduziert Wärmeverluste, kann gleichzeitig Wärme speichern und wirkt schalldämmend. Der nicht brennbare Baustoff gehört der höchsten Brandklasse A1 an, ist dabei aber auch frostsicher. Aufgrund der geringen Restfeuchte kann Liapor auch bei extremen Minusgraden im Freien eingesetzt werden. Dazu kommt noch die feuchteregulierende Funktion des Liapor-Blähtons, der bei Bedarf Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben kann, ohne dass es zu Setzungen oder Quellungen kommt.

    Schnelle und einfache Einbringung

    Auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten sind Perimeter-Dämmungen mit Liapor-Ground die erste Wahl: Als Schüttgut lässt sich die Körnung schnell und einfach per Silozug anliefern und bis zu 80 Meter weit direkt in die Grube einblasen, wo sie ganz von alleine die optimale Schüttungsdichte erreicht. Damit erübrigt sich auch die Errichtung von Zwischenlagern auf der Baustelle sowie der Einsatz weiterer Maschinen. Das spart nicht nur Zeit und Platz, sondern sorgt für einen reibungslosen und wirtschaftlichen Baufortschritt ohne aufwendiges Handling.

    Weiterführende Informationen:
    CE-Zertifikat
    Druckprüfung
    Zuschlagprüfzeugnis
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtGew.Eht
    9002917010937LPF093Liapor Ground 1000 l Big BagM3500kg 
    9002917010685LPF068Liapor Ground loseM3500kg 
  • FundathermEffizient und wirkungsvoll

    Liapor Fundatherm ist ein naturbelassener Baustoff bestehend aus Zement, Wasser und Liapor-Blähton. Diese Spezial-Mischung dient als monolithische Dämmung unter der Fundament-/Bodenplatten. Aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften erfüllt Liapor Fundatherm alle Ansprüche an einen unter der Bodenplatte eingebauten Dämmstoff:

    • Hohe Druckfestigkeit
    • Gleicht Druckspannungen im Fundament aus – und das über die gesamte Lebensdauer des Hauses
    • Ausgezeichnete Feuchtigkeitsregulierung
    • Temperaturausgleichend
    • Optimale Dämmung von Schall und Wärme
    • Feuerfest, da nicht brennbar
    • Resistent gegen Schädlinge
    • Ökologisch nachhaltige Eigenschaften
    • 100 Prozent mineralisch, dadurch einfach recyclebar, ohne erdölbasierte Materialien


    Optimale Dämmung

    Ein sinnvoll und fachgerecht gedämmtes Haus spart über den gesamten Lebenszyklus Energiekosten. Die optimale Dämmung beginnt dabei selbstverständlich dort, wo das Haus in Berührung mit dem Erdreich kommt –um damit das Fundament vor Kälte, Frost und Feuchtigkeit zu schützen. Die Schalung kann für Liapor Fundatherm und Bodenplatte in einem Arbeitsgang errichtet und verwendet werden. Nach dem Einbringen des Liapor Fundatherm, kann bereits am nächsten Tag die Bewehrung für die Bodenplatte verlegt und diese direkt auf die Schüttung betoniert werden – ohne Zeitverlust. Außerdem kann Liapor Fundatherm auch als Perimeterdämmung oder Dämmung unter Estrich und als Schwimmbadhinterfüllung verwendet werden. Die Anlieferung erfolgt mit dem Fahrmischer oder im Silo direkt auf die Baustelle. Das spart Zeit, ist praktisch und vermeidet unnötige Abfälle. Vor Ort wird Liapor Fundatherm mit Hilfe des X-1000 Systems eingebracht.

    Weiterführende Informationen:
    Technisches Datenblatt
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungWürfeldruckfestigkeitRohdichteklasseWärmeleitfähigkeit W/mKDampfdiffusionwiderstandszahl μBrandwiderstand
    -FundathermLiapor Fundatherm> 0,5 N/mm2 D 0,5 (500 kg/m3) 0,12 A1 (nicht brennbar) 
Produktgruppe:
10 Schüttungem im Außenbereich
Beschreibung:
Produkte in dieser Gruppe:

Fundatherm
Perimeter-Dämmungen mit Liapor-Ground
10 Schüttungem im Außenbereich
  

zu kaufen an unserem Standort in
Zell am See / Salzburg:


hagebaumarkt Ebster GmbH
Baumarkt + Gartencenter
Kaprunerstr. 2
5700 Zell am See
Tel. +43 6542 57370

 
Öffnungszeiten:


Mo. bis Fr. 8.00 - 18.00 Uhr
Sa. 08.30 - 17.00 Uhr